Ostermarkt, Ostereiermarkt, Osterausstellung 
in Sachsen
  
Titelseite | Osterferien Urlaub mit Hund | www.osterreisen.de

.
Ostermärkte, Ostereiermärkte und Osterausstellungen in Deutschland

Baden-Württemberg | Bayern | Hessen | Rheinland-Pfalz | Nordrhein-Westfalen

Niedersachsen | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

andere Bundesländer | Schweiz

Sachsen Ostereiermarkt 2017 2018 Ostermarkt

"Ostereier mal international" Ostermarkt in 02959 Schleife, im Sorbischen Kulturzentrum Schleife, Friedensstrasse 65, Sachsen
Ostereiermarkt,
Samstag 1. April 2017, 10 bis 17 Uhr
Sonntag 2. April 2017, 10 bis 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 3,00 EUR, ermäßigt und Gruppen 2,50 EUR,
Kinder haben freien Eintritt
Änderungen vorbehalten, Details bitte direkt beim Aussteller erfragen.
Bitte für 2018 neuen Termin und neue Angaben hier eintragen.

Sorbischer Ostereiermarkt in 02625 Bautzen, Sachsen, im Haus der Sorben
Samstag, 11. März 2017, 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 12. März 2017, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 2,50 EUR, Kinder 0,50 EUR
40 Marktteilnehmer
Änderungen vorbehalten, Details bitte direkt beim Aussteller erfragen.
Bitte für 2018 neuen Termin und neue Angaben hier eintragen.

Schlappohrs Ostereierei auf der Kulturinsel Einsiedel in 02829 Zentendorf, Kreis Neißeaue, Sachsen
Freitag, 14. April 2017 bis Montag, 17. April 2017, ab 11 Uhr 
Ostereiersuchen, Ostergeschichten, Osterfeuer und 'ne Menge theatralisch-vergnügliches rund um Ostern.
Änderungen vorbehalten, Details bitte direkt beim Aussteller erfragen.
Bitte für 2018 neuen Termin und neue Angaben hier eintragen.

Ostereiermarkt Leipziger Eierlei, in Alte Handelsbörse, 04109 Leipzig, Sachsen
Freitag, 31. März 2017 bis Sonntag, 2. April 2017, täglich 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsener 3 EUR, Kinder 1,50 EUR
30 Aussteller
Zum achtzehnten Mal findet die internationale Ostereierbörse "Leipziger Eierlei" in der Alten Handelsbörse am Naschmarkt hinter dem Alten Rathaus statt.
Es werden 29 Künstler aus verschiedenen Gegenden Deutschlands und dem Ausland ihre Arbeiten vorstellen. Vertreten sind in diesem Jahr Künstler aus Belgien, Nierderlande, Ungarn, Indien, Italien, Czschechien, Rußland und Rumänien
Die verschiedenen kunstvoll verzierten Eier sind nicht nur Hühnereier, sondern auch Wellensitticheier, Wachteleier, Gänseeier, Straußeneier und viele andere mehr, die mit verschiedenen Techniken behandelt wurden. Neben sorbischer Wachstechnik, einer der ältesten Traditionen, schlesischer und sorbischer Kratztechnik werden auch Strohapplikationen (mährische Volkskunst), Drahthäkelei und Wachsbossiertechnik (aus Böhmen und Mähren) zu sehen sein. Zwei Künstlerinnen aus St. Petersburg präsentieren Eier in russischer Lackmalerei. Darunter befinden sich auch Portraits, alte russischen Märchenszenen und moderne Kunst. Desweiteren werden Batiktechniken gezeigt. Bei dieser Technik werden mit Hilfe von natürlichen Farben Blumen, wunderschöne Ornamente und andere interessante Objekte dargestellt.
Ein beliebtes Thema für Künstler, die sich mit Eiern beschäftigen, ist das Bemalen der Eier mit Blütenmustern, Naturmotiven oder Motiven, die an die japanische Mal- und Zeichenkunst erinnern. Lustige Osterhäschen, Kücken und Comicfiguren werden besonders die jüngeren Besucher anlocken, zumal man diese auch unausgemalt (als sogenannte "Malbucheier") erwerben und zu Hause selbst vollenden kann.
Neu im Jahr 2001 waren:
Funktionstüchtige Wecker läuten diesmal die Saison der Ostereierbörsen und Ostereiermärkte ein. Aufgefräste Eier von Strauß oder Nandu beherbergen neben Wachteleiern und alten Uhrteilen auch Wecker mit Zeitanzeige und Weckfunktion. (dpa berichtete am 13.2.2001 darüber)
Frau Dischereit aus Leipzig präsentiert diesmal auch neben ihrem "Ei des Kolumbus" einen Sternenglobus, der die verschieden  Sternbilder zeigt, die auch am nächtlichen Himmel zu sehen sind und eine Vielzahl alter und neuer "Welteier" in allen Größen. Das "Ei des Kolumbus" ist ein mit historischen Weltkarten bemaltes Straußenei. Neben den historischen Ansichten der Erde ist es außerdem mit dem Planetensystem, den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde und den Sternzeichen bemalt.
Neben diversen "Eieruhren", tickenden Eiern für die Hosentasche - die "Eiertaschenuhren" runden Eieruhren das Bild ab, bei denen verschiedene Eier ineinander montiert sind. So sind zum Beispiel aufgeschnittene Gänseeier mit Wachteleiern und Uhrteilen gefüllt. Neu sind neben kleinsten klassischen Werken, wie die Monalisa oder das Schokoladenmädchen und Porträts großer Schriftsteller und Komponisten wie Goethe, Bach, Beethoven u.a. auf Zebrafinken- und Wellensitticheiern erstmalig auch Eieruhren in dieser Größe. Es werden auch verschiedensten Fantasymotive auf Eiern zu sehen sein. Die Serie der Jugendstileier, die sich besonders zur Gestaltung eines Osterstraußes eignet, ist auf Grund der großen Nachfrage erheblich erweitert worden. Neben den leuchtend gelben und bunten Eiern gibt es jetzt auch eine Serie mit Puteneiern in den verschiedensten Brauntönen.
Erstmalig in Leipzig stellt ein Künstler aus Belgien seine Eier in Leipzig vor. Wunderschöne Stilleben im Stil Alter Meister werden ebenso zu bewundern sein, wie Blumen und Tiere. Besonders beeindruckend sind seine Eier, auf die er Portraits gemalt hat. Sie wirken so realistisch, man könnte meinen dass sie lebendig sind.
Olaf Frenzel ist Eierkünstler und Kunsthandwerker in besonderem Maße. Der aus Ichtershausen kommende Künstler fertigt ausgefallene Metallcollagen aus Eiern. Seine   Glanzstücke sind Pokale, die aus Straußeneiern gefertigt sind. Es ist schon etwas ganz Besonderes. Aber auch Krüge und Karaffen findet man bei Ihm, sowie Eier im Fabergé- Stil.
Erstmalig stellt Herr Marciniak aus Eutin seine Werke vor. Er gestaltet die zerbrechlichen Eierschalen mit Papiercollagen. Motive sind alles was auf Papier dargestellt ist. So ist es nicht verwunderlich, dass neben einem klassischen Portrait ein lustiges Osterhäschen oder Blütengirlanden zu finden sein werden. Alles filigran mit Schere und Kleber in seinen jetzigen Zustand gebracht.
Doch noch nicht genug mit den Neuigkeiten auf dem Leipziger Eierlei.
Lucia Condrea aus Rumänien beherrscht die Kunst der Wachsbatik in besonderem Maße. Kochendes Wachs wird in mehreren Schritten mit einer Nadel in Mustern auf die Eier aufgebracht. Diese werden dann in verschiedene Farbbäder getaucht. Die Endergebnisse sind beeindruckend. Auch Daniela Drussardi aus Italien beherrscht diese Technik. Sie fertigt Ihre Eier in landestypischen Farben.
Aus Metzingen kommt eine Künstlerin, die Eier mit Sternzeichen und anderen Motiven vorstellt. Sehr appart wirken ihre Bleistiftzeichnungen, die sie nur mit Goldfarbe coloriert. Im wahrsten Sinne ins Auge springt Ihre Kollektion "Augenblicke". Die mt Augen bemalten Eier sind eine echte Augenweide.
Erstmalig dabei auch Herr und Frau Kahl aus Oberneisen. Neben schwarz/weiß Malereien in Scherenschnittmanier und bemalten Ei in Ei - Kreationen, haben sie sich auf ihren Eiern besonderen Gebäuden gewidmet. Man darf gespannt sein, wie sich Völkerschlachtdenkmal, Altes Rathaus, Thomaskirche und andere Leipziger Sehenswürdigkeiten auf den Eierschalen präsentieren.
Erstmalig werden auch die Knopfaugenhäschen und -marienkäfer von Frau Hantelmann die Herzen der Leipziger und ihrer Gäste erobern. Die aus Keramik gefertigten Figuren haben einen ganz besonderen Scharm und ergänzen das Angebot der Leipziger Börse.
Frau Saupe, die ebenfalls aus Leipzig kommt, ist bekannt für Ihre ausgefallenen Eier um ins Guinnesbuch der Rekorde zu kommen. Sie hat bereits in den letzten beiden Jahren mit entsprechenden Beiträgen aufgewartet. Das waren zum einen ein umknüpftes Wellensittichei und zum anderen die Ostereierbaumaktion im Leipziger Zoo. Dieses Mal hat sie sich vorgenommen, ein Straußenei in den verschiedensten Techniken zu bearbeiten. Es soll das Ei werden, das mit den meisten Techniken verziert wurde. Desweiteren wird sie noch einige der schönsten Arbeiten der Osterbaumaktion mitbringen und den Besuchern zeigen.
Auch im Jahr 2001 gab es auf dem " Leipziger Eierlei" wieder viele neue, aber auch altbewährte Sachen zu sehen.
Altbewährtes wird ebenfalls zu finden sein.
Es ist wieder gelungen den internationalen Großmeister Attila Szlobonyi aus Yugoslavien einzuladen. Er fertigt filigranste Perforierungen in Kombination mit der Ätztechnik. Seine Schöpfungen sind die reinste Augenweide. Neben graphischen Motiven zaubert er auch Tiere, Osterkörbchen oder religiöse Darstellungen. Das absolute Highlight ist ein Ei, von dem nur noch eine hauchzarte, zusätzlich noch perforierte Spirale übrig geblieben ist.
Auch Herr Marschner aus Dittelbrunn wird mit seinen filigranen Kunstwerken wieder die Ausstellung bereichern. Beeindruckend ist, wie er mit Bohrer und Lackstift die exakten geometrischen Muster auf seine apart gefärbten Eier zaubert.
Stark vertreten sind auch nach wie vor die sorbischen Techniken. Herr Günther, Frau Theurich und Frau Goldberg werden wieder Kunstwerke vorstellen und sich auch bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen.
Gekratzte und bemalte Eier sind ebenso in großer Vielfalt zu bewundern, wie beklebte umknüpfte oder gefräste Eier.
Hier können die österlichen Kunstwerke nicht nur bestaunt werden. Man kann auch viel über ihre Herstellung erfahren und die ein oder andere kleine Kostbarkeit erwerben.
Es sind diesmal neben einem Kindermalwettbewerb noch einige spezielle Highlights geplant.
Änderungen vorbehalten, Details bitte direkt beim Aussteller erfragen.
Bitte für 2018 neuen Termin und neue Angaben hier eintragen.

Historische Ostermesse in 04109 Leipzig, Sachsen,
Mittwoch, 12. April 2017 bis zum Ostermontag, 17. April 2017 -
Außer Karfreitag.
Änderungen vorbehalten, Details bitte direkt beim Aussteller erfragen.
Bitte für 2018 neuen Termin und neue Angaben hier eintragen.

Ostermärkte, Ostereiermärkte und Osterausstellungen in Deutschland

Baden-Württemberg | Bayern | Hessen | Rheinland-Pfalz | Nordrhein-Westfalen

Niedersachsen | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

andere Bundesländer | Schweiz

Kennen Sie einen weiteren Ostereiermarkt oder Ostermarkt ?


Karneval 2017 2018 Fasching Fastnacht – Bedeutung Brauchtum

Bedeutung und Brauchtum zu Pfingsten in Deutschland

Mai Veranstaltungen 2017 2018 Maifest Tanz in den Mai Maifeiertag Maitanz Maifeuer

Maifeste 2017 2018 Maibaumfest Vatertag Christi Himmelfahrt Muttertag

Maibaum aufstellen 2017 2018 Maibrauch Maibräuche Maibäume Maiherz Maiherzen Maibowle

 
Osterreisen 2017 2018 Reise, Osterurlaub, Osterreise,  Pauschalreise, Urlaub, Reisen, April, Kalender, Feiertagskalender

englishOstermarkt Ostereiermarkt Osterausstellung in Deutschland 

Ostern Online | Ostern und Religion: Osternhristliches Osterfest | Fastenzeit

Passionszeit | Aschermittwoch | Karwoche | Palmsonntag | Gründonnerstag | Karfreitag

Karsamstag | Osterfeiertage | Ostersonntag | Ostermontag

Osterbräuche: Osterhase, Osterhasen | Osterei, Ostereier | Osterlamm |

Osterfeuer, Osterrad | Osterkerze, Osterkerzen | Osterwasser

Ostern und Literatur: Ostergeschichten | Ostergedichte | Osterreim, Osterreime

Osterlied, Osterlieder | Osterwitze

Osterrezepte: Osterlamm-Backwerk | Osterhasen-Hefeteig | Möhrencremesuppe

Ostereier - mal anders

Osterspiele und Osterbasteln: Ostereier bemalen | Osternest, Osternester

Osterschmuck | Osterspiel, Osterspiele

Ostern und Frühling: Osterzeit | Osterblumen | Ostern und Tiere

Sonstiges zu Ostern: Ostergeschenke | Osterernährung | Ostern und Kinder | Osterinsel

Ostermärsche

Ostermärkte: Ostereiermärkte | Osterausstellungen

Osterferien


Osterhasen-Museum Osterhasenmuseum

Kostenlos 650 Ostereier-Begriffe online: Ostereier-Lexikon von A bis Z, unter anderem von Ostereierabwerfen über Ostereierbackform, Ostereierchen , Ostereierdeko, Ostereierei, Ostereierfabrik, Ostereiergalerie, Ostereierhacken, Ostereierindustrie, Ostereierjagd, Ostereierkaltfarbe, Ostereierladen, Ostereiermacher, Ostereiernde Grüße, Ostereier-Öffnung, Ostereierpaare, Ostereierquiz, Ostereierrabatt, Ostereiersachen, Ostereiertag, Ostereierüberraschung, Ostereiervarianten, Ostereierwachsmalkunst bis Ostereierzeit.
.

E-Mail

© 1999-2017 www.ostereiermarkt.de
Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Stand:Donnerstag, 09. Februar 2017